Die sichere Anwendung von ätherischen Ölen

Du bist mit Sicherheit schon in die Welt der natürlichen Aromen entführt worden, wenn auch nicht bewusst. Der Duft einer frisch geschälten Orange erzeugt sofort bestimmte Emotionen in uns. Oder denke doch einmal kurz an den Geruch einer frisch gemähten Wiese. Allein diese Vorstellung zeigt uns die Kraft der natürlichen Düfte und Aromen auf unserer Erde. Sie wecken Erinnerungen und wecken Emotionen in uns. Nichts bringt uns näher an unseren Kern als die natürliche Essenz der Pflanze. Und das sind sie, hochwertige ätherische Öle, sind pure Natur. Sie werden aus den Flüssigkeiten der Blüten, Blätter, Wurzeln und Samen von Sträuchern, Blumen und Bäumen gewonnen.

 

Es gibt drei Arten wie man ätherische Öle anwenden kann. Durch Inhalation beziehungsweise Verneblung im Diffuser, durch äußere Anwendung auf der Haut, durch innere Anwendung mit Wasser verdünnt zum Trinken oder als Gewürz in unseren Speisen.

 

Inhalation:

Ätherische Öle vernebelt im Raum oder inhaliert aus dem Fläschchen sensibilisieren unsere Sinne. Gib dazu einige Tropfen in den Diffuser, um die Stimmung zu heben und eine angenehme Atmosphäre im Raum zu schaffen. Verwende bitte nur hochwertige Diffuser. Es gibt natürlich einen Unterschied zwischen günstigen Diffusern die zwischen 20€ und 50€ kosten und den Diffusern von Young Living. Wichtig ist, dass das Zerstäuberplättchen aus hochwertigen Legierungen mit Titanium oder Platin besteht und nicht aus Aluminium. Das Aluminium kann oxidieren und wird dann zusammen mit dem Wasser-Öl-Gemisch in die Luft transportiert und inhaliert. Zusätzlich sollte der Diffuser aus medizinischem Hartplastik bestehen und nicht aus billigem Weichplastik, das sich zum Beispiel bei Verwendung von Zitrusölen auflöst. 

 

Anwendung auf der Haut:

Du kannst ätherische Öle auch direkt auf die Haut auftragen. Verdünne sie dazu bitte immer mit einem Trägeröl und trage sie auf die gewünschte Stelle auf. Hierzu kannst du das V6-Öl als Verdünner verwenden.

 

Anwendung von innen:

Bei Young Living gibt es ätherische Öle, die man auch einnehmen kann, das sind die sogenannten Plus-Öle. Achte hierbei darauf das nicht alle ätherischen Öle jeder Marke zum Einnehmen geeignet sind.  Die Plus-Öle von Young Living sind Nahrungsergänzungen und können somit mit Wasser verdünnt eingenommen werden oder als Gewürz Speisen hinzugefügt werden.

 

Bitte lies vor der Anwendung immer die Hinweise auf dem Etikett. Ätherische Öle sind sehr wirkungsvoll und einige davon können auch Hautirritationen hervorrufen. Beachte bitte auch die hier die folgenden Richtlinien zur sicheren Anwendung:

 

* Bei Hautirritationen verdünne das ätherische Öl mit dem V6-Trägeröl oder einem beliebigen Pflanzenöl. Wasche niemals das Öl mit Wasser ab!

* Es gibt „heiße Öle“ (Zimt, Nelke, Zitronengras, Bergamotte, Oregano, Pfefferminze, Rosmarin, Salbei, Thymian, Wintergrün) die ein Brennen auf der Haut verursachen, wenn man sie pur aufträgt und sollten deshalb immer verdünnt werden!

* Ätherische Öle verflüchtigen sich schnell. Bewahre deshalb deine Fläschchen immer gut verschlossen an einem lichtgeschützten, kühlen Ort auf.

* Alle Öle bitte außer Reichweite von Kindern aufbewahren.

* Ätherische Öle bei Kindern unter 7 Jahren immer mit einem Pflanzenöl verdünnen und am besten über die Fußsohlen auftragen.

* Ätherische Öle nicht in die Augen oder Ohren geben und keine Kontaktlinsen berühren solange noch Öl auf den Fingern ist.

* Sollte ätherisches Öl in die Augen gelangen wische es mit Pflanzenöl aus. Nicht mit Wasser ausspülen!

* Bei Schwangerschaft vor der Anwendung von ätherischen Ölen immer mit dem behandelnden Arzt besprechen.

* Bei Neigung zu allergischen Reaktionen, das Öl immer zuerst auf der Arminnenbeuge austesten, bevor das Öl auf den Körper aufgetragen wird.

* Im Badewasser, ätherische Öle immer emulgiert mit Salz, Milch, Honig oder Sahne verwenden.

* Achtung bei der Anwendung von ätherischen Ölen und Sonneneinstrahlung. Öle wie Zitrone, Bergamotte, Orange, Mandarine, Limette, echte Kamille und Mischungen wie White Angelica, Citrus Fresh, Joy, Peace & Calming die Zitrusöle enthalten, können eine Hautreaktion oder Pigmentierung hervorrufen.

 

Bitte beachte!

Young Living befolgt von der Ernte bis zur Produktion strikte Anforderungen und Auflagen und garantiert somit feinste Qualität von natürlichen therapeutischen ätherischen Ölen nach dem AFNOR oder ISO-Standard. Die empfohlenen Anwendungen beziehen sich ausschließlich auf Therapeutic Grade Essential Oils von Young Living.

 

Die Anwendung ätherischer Öle ersetzt weder ärztliche noch psychologische Behandlungen, sie wirken jedoch in hohem Maße ergänzend und begleitend. Die hier gemachten Angaben dienen nur zu Informationszwecken. Die Verantwortung liegt immer beim Anwender selbst. Die Verfasserin dieser Hinweise kann nicht für Nachteile oder Schäden haftbar gemacht werden. Es wird auch empfohlen, immer vorher mit dem Arzt abzuklären, ob Einwände gegen die Verwendung der ätherischen Öle und Ölmischungen bestehen. Vor der Anwendung sollte immer die Information auf dem Etikett gelesen werden.


Du möchtest die ätherischen Öle und Gesundheitsprodukte kennenlernen und sie selbst zum Vorteilspreis bestellen? Mehr dazu hier!

Oder suche dir eine(n) Aromaberater(in), die/der dich gerne bei all deinen Fragen unterstützt!

Die aktuellen Veranstaltungstermine findest du hier!